WIR (er-)leben Gemeinschaft – trinationaler Jugendaustausch am Spitzingsee

21 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren aus 3 “Nationen” (Tschechien, Südtirol sowie Bayern) verbrachten 6 Tage in den bayerischen Alpen, um eine „neue Gesellschaft“ zu bilden. In Einzel- wie auch in Gruppenaufgaben erarbeiteten die Teilnehmer_innen gemeinsame Werte, Regeln sowie einen Schlachtruf. Teambuilding z.B. an der Teamwand, „Culture Jungle“, „Sprachanimationen“ und „Welt retten“ förderten das WIR-Gefühl und die Gruppendynamik. Die Sonnenaufgangstour auf 1.580 m mit Start morgens um 3:45 Uhr und anschließender Mountain-Cart-Abfahrt war für alle ein sportliches als auch körperliches Highlight. Gemeinsam bauten die Jugendlichen, trotz trennender Sprachgrenzen und unterschiedlicher fachlicher Vorkenntnisse, zwei Flöße, die sie sogleich auf dem Spitzingsee ausprobierten. Der Spaß am Wasser kam dabei nicht zu kurz. Aber nicht nur in den Bergen wurde die „neue Gesellschaft“ ausprobiert, sondern auch in den Häuserschluchten der Großstadt. So mussten die Jugendlichen beim Citybound in München Dirndl und Lederhosen anziehen, ihre mitgebrachten Sachen umtauschen und so hatten sie am Schluss z.B. anstatt eines Tuches Bücher und Gutscheine für die Wiesn eingetauscht.

Das Feedback der Woche wurde von den Jugendlichen der tschechischen Schule, der Weiss Kreuz Jugend und der THW-Jugend Bayern in Form einer selbsterstellten zweisprachigen Nachrichtenshow mit Interviews, Videosequenzen und Bildern präsentiert und so hatten alle nochmal die Möglichkeit, diese außergewöhnliche, spannende und aktive Woche Revue passieren lassen zu lassen. Was sind WIR? -Ein Team! - Jeden tým! -Una squadra!